Liebe Klientinnen und Klienten,

 

die Behandlung nach der Rosen-Methode ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt

oder Heilpraktiker und die von ihnen verschriebenen Therapien oder Medikamente.

 

Die Wirkung der Rosen-Methode ist nicht wissenschaftlich erwiesen.

Sie gehört in den Bereich der "Erfahrungsmedizin".

 

Ich erstelle keine Diagnose und gebe keine Heilversprechen ab. 

 

Es ist möglich, dass durch die körperliche und/oder psychischen Entspannung in

einer Sitzung starke Emotionen geweckt werden.